Römische Kaiserzeit - Caracalla (198 - 217) - As - vz - in Slab Ch XF

Römische Kaiserzeit - Caracalla (198 - 217) - As - vz -  in Slab Ch XF
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Römische Kaiserzeit - Caracalla (198 - 217) - As - vz -  in Slab Ch XF
798,00 EUR
Lieferzeit: 5-7 Tage
In den Warenkorb

 

Produktdetails

Caracalla wurde als Bassianus 188 in Lyon geboren. Er war Sohn von Septimius Servus und Iulia Domna. Sein Vater erhob ihn im Alter von 8 Jahren zum Caesar und  zwei Jahre später sogar zum Augustus. Gegen den Willen seines Vaters heiratete er Fulvia Pautilla. Die Ehe blieb kinderlos. Wegen Streitigkeiten ermordete Caracalla seinen Bruder Geta. Auf einem Feldzug im Jahre 217 gegen die Parther wurde er auf Veranlassung von Macrinus getötet.

Text: ANTONINVS PIVS AVG GERM.
Rs.: Venus Vectris mit Victoria und Zepter,
sthend nach links, Kopf und Ellenbogen auf Schild gestützt,
unter dem Schild Helm.
Prägestätte: Rom.
Sehr gut zentrierte Münze mit herrlicher, dunkler Patina.
Ein Schaustück für jede große Sammlung.
Ex. CNG 49/1999, 1669, ex.CNG 85/2010, 952

 

Art-Nr.:250-53385
Land:Römisches Kaiserreich
Regent:Caracalla
Regierungszeit:198 - 217
Nennwert:As
Prägejahr:214 - 217
Material:Bronze
Katalog-Nr.:RIC IV 577b C IV 610
Erhaltung:vz - Ch XF
Gewicht (g):10,87
Durchmesser:25 mm
Zusatzinfo:in NGC-Slab - Ch XF

 

Erläuterungen / Info:
Numismatische Ausdrücke / Zeichenerklärung