Mecklenburg-Strelitz - Gold

Mecklenburg-Strelitz - Gold
Mecklenburg-Strelitz war von 1701 – 1918 Herzogtum von Mecklenburg.
Bis 1806 gehörten die Herzogtümer Mecklenburg-Schwerin und Mecklenburg-Strelitz als Teilstaaten zum Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation.
Mecklenburg-Strelitz wurde 1701 von der Herrschaft Stargard und dem Fürstentum Ratzeburg gebildet.
Durch Streitigkeiten in der Thronfolge übernahm Großherzog Friedrich Franz IV. von Mecklenburg-Schwerin 1918 die Regierungsgewalt.
Mecklenburg-Strelitz bestand bis zur Wiedervereinigung mit Mecklenburg-Schwerin bis 1934. Mit dem Tod Herzog Carl Michaels endete die Thronfolge des Hauses Mecklenburg-Strelitz.


Regenten
Friedrich Wilhelm (1860 – 1904)
Adolf Friedrich V. (1904 – 1914)