Unsere Kategorien

Römisches Kaiserreich - Crispus (316 - 326) - Follies - vz

Römisches Kaiserreich - Crispus (316 - 326) - Follies - vz
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
98,00 EUR
Lieferzeit: 5-7 Tage
In den Warenkorb

 

Produktdetails

Flavius Iulius Crispus war der älteste, voreheliche Sohn von Constantinus I. Sein Vater erhob ihn 316 im Alter von 8 Jahren zum Caesar erhoben. Im Jahre 326 wurde Crispus völlig überraschend hingerichtet.

Vs.: Belorbeerter Büste mit Kürassier, Schild und Lanze nach links
Legende: IVL CRISPVS NOB CAES.
Rs.: Altar mit Globus mit Text: VOT/IS/XX
Legende: BEATA TRANQVILLIATIS/ S TR.
Prägestätte: Treveri (Trier)
Mit schöner, dunkler Patina.

 

Art-Nr.:250-58212
Land:Römisches Kaiserreich
Regent:Crispus
Regierungszeit:316 - 326
Nennwert:Follis
Prägejahr:316 - 326
Material:Bronze
Katalog-Nr.:RIC 191
Erhaltung:vz
Gewicht (g):3,12
Durchmesser:20 mm
Zusatzinfo:Prägestätte Trier

 

Erläuterungen / Info:
Numismatische Ausdrücke / Zeichenerklärung